IFLC-NRW

Das Internationale Sprach- und Kulturfestival

Das Internationale Sprach- und Kulturfestival (IFLC) ist wichtige Bausteine zu einem VerstĂ€ndnis der Nationen und Kulturen. Dieses Kulturfestival ist ein jĂ€hrliches Fest und eine BĂŒhne fĂŒr verschiedene sprachliche- und stimmliche Talente auf der ganzen Welt. Das Internationale Sprach- und Kulturfestival im Jahr 2003, die dieses Jahr zum 20. Mal stattfindet, hat begonnen und Jahr fĂŒr Jahr kommen hier Tausende Kinder und Jugendliche aus den unterschiedlichsten Kulturen zusammen, um zu zeigen, wie reich und lebendig ihre Lebenswelten sind. Sie tanzen, singen, rezitieren und begeistern damit hunderttausende Menschen rund um die Welt.

Das Projekt setzt sich mittels Forschung, Lernen und Informationsaustausch fĂŒr den Frieden, die Freundschaft und das Miteinander ein. Die Teilnehmer versuchen mit den Besuchern und der lokalen Gemeinschaft mit sich an sozialen, kulturellen, und erzieherischen AktivitĂ€ten teilzunehmen. Sie bauen BrĂŒcken und tiefe Freundschaften und machen Hoffnung auf den Weltfrieden.

 

Die “Farben der Vielfalt” (ehemals Kulturolympiade) und das Festival werden bislang vor allem durch das finanzielle und persönliche Engagement von Menschen und Unternehmen mit tĂŒrkischen Wurzeln ermöglicht. Dieses Engagement wird zunehmend durch Persönlichkeiten aus Politik, Kultur, Sport und Medien begrĂŒĂŸt und in seiner Wirkung fĂŒr die interkulturelle VerstĂ€ndigung wertgeschĂ€tzt. Wir wĂŒnschen uns allen weiterhin viel Erfolg bei diesem außergewöhnlichen Projekt.